Wasser

Wir sind die Badewanne am Sonntag.

  • Home
  • Wasser >
  • Qualität und Wasserhärte

Lebensmittel Nummer 1

Lebensmittel Nummer 1 

Wasser ist das Lebensmittel Nr. 1. Es ist gesund und hält fit. Wer zu wenig Wasser trinkt, bekommt es am eigenen Körper zu spüren: Müdigkeit oder Kopfschmerzen stellen sich ein. Wir liefern bestes Trinkwasser – direkt aus dem Hahn. Regio TV war am 22.03.2019 bei uns zu Gast und hat das Trinkwasser der SWLB unter die Lupe genommen. Schauen Sie selbst.

Wasserturm-Führungen

Wir bieten regelmäßig Einblick in eine unserer Wasserversorgungsanlagen. Die einstündige Führung mit Wassernetzmeister Martin Enderle findet in Gruppen a 20 Personen statt. Sie haben Interesse an einer Führung im Wasserturm Salonwald? Bitte richten Sie Ihre Mailanfrage an info.technik@swlb.de

Unser Trinkwasser hat klare Vorteile

  • es besitzt eine sehr hohe Wasserqualität mit hervorragenden Analysewerten
  • es wird regelmäßig durch unabhängige Labors kontrolliert
  • es ist für Zubereitung von Babynahrung geeignet
  • es fließt immer, weil wir zuverlässig versorgen
  • es ist unglaublich kostengünstig

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) stellt Unterrichtsmaterial für Ihre Schulklasse bereit: www.energie-macht-schule.de
Erklärvideos zum Thema Trinkwasser hat der Verband kommunaler Unternehmen aufbereitet. Schauen Sie selbst: MultimediaBox Trinkwasser VKU

Wer schleppt denn gerne Wasserkästen?

In Deutschland gelten für Trinkwasser weitaus strengere Regeln als für Mineralwasser. Von 29 im Jahr 2012 von der Stiftung Warentest geprüften Mineralwässern enthielten fast zwei Drittel nur sehr wenige oder wenige Mineralstoffe. Bei mehr als einem Drittel fanden sich sogar Keime in den Flaschen. Schlechte Qualität zu hohen Preisen?

Mineralwasser kostet zwischen 13 und 50 Cent je Liter. Wenn Sie Ihr Wasser selbst zuhause zapfen, bekommen Sie höchste Qualität für rund 0,3 Cent – inklusive der Schmutzwassergebühren. Ein Bruchteil des Mineralwasserpreises. Das lohnt sich - sagen wir überzeugt.

Wasser ist nicht gleich Wasser


Regelmäßige Trinkwasserkontrollen

Trinkwasser in Deutschland unterliegt strengsten gesetzlichen Qualitätsanforderungen. Um einwandfreies Trinkwasser in höchster Qualität garantieren zu können, Durch regelmäßige Untersuchungen im Wasserlabor stellen wir sicher, dass das Trinkwasser top ist: Bei allen Tests schneidet unser Trinkwasser sehr gut ab.
Ein sehr gut ausgebautes und nach der europäischen Messgeräterichtlinie MID gewartetes Wasserrohrleitungsnetz garantiert darüber hinaus beste Qualität des Wassers.

Härtegrad

Der Härtegrad des Wassers wird durch den Gehalt gelöster Calcium- und Magnesiumverbindungen im Trinkwasser bestimmt. Es gibt die Härtebereiche weich, mittel und hart. Unsere beiden Wasser liegen im Härtebereich Mittel.

Trinkwasseranalyse

Die Bürgerinnen und Bürger im Versorgungsgebiet der SWLB werden mit zwei verschiedenen Wässern unterschiedlicher Herkunft versorgt. Daher ist die Konzentration der Inhaltsstoffe unterschiedlich.

Über die können Kunden sich über Güte, Qualität und Bestandteile des hiesigen Trinkwassers informieren. Zudem: Das Trinkwasser, das die SWLB liefert, enthält viele lebensnotwendige Mineralien wie Magnesium und Kalzium. Der Mineralstoff Magnesium ist gut für die Muskel- und Nervenfunktionen, Kalzium bestimmt in erheb­lichem Maß den Geschmack des Wassers und unterstützt den Körper beim Zahn- und Knochen­aufbau.

Ansprechpartner

Martin Enderle

Tel.: 07141 910-2191