Nachhaltigkeit wird großgeschrieben.

Informationen für Schulen

Wasser - Lebensmittel Nr. 1

Energie ist überall. Energie und Wasser sind lebensnotwendig. Damit Schüler den richtigen Umgang zum Beispiel mit dem Lebenselixier Wasser oder den sparsamen Einsatz von Energie lernen, bietet die SWLB Aktionen im Rahmen ihrer Schulkommunikation an. Ob das die Erstklässler-Aktionen sind oder das Zurverfügungstellen von Trinkwasserinformationen sowie Wasserbroschüren für die 3. Grundschulklassen oder die Besichtigungen im Holzheizkraftwerk und im Wasserturm in Ludwigsburg - überall dort, wo Energie fließt, entsteht, verbraucht wird, können Schüler lernen, genau hinzusehen. Der SWLB ist es ein großes Anliegen, für Themen wie z.B. Energien, Wasser, Umwelt und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Kontakt für Besichtigungen: bitte nach unten scrollen.

Für Grundschulen

Energie macht Schule

Schlauklicker, Arbeitsblätter, Materialien für Schulen gibt es beim Lehr- und Lernportal des BDEW. Wie zum Beispiel der Strom aus der Steckdose kommt, ist hier ganz einfach erklärt. Umfangreiches Lehrmaterial für Lehrkräfte und AusbildungsleiterInnen bietet auch das Unabhängige Institut für Umweltfragen UfU.

Erdgas - wie geht das?

Erdgas - woher es kommt, wie es entsteht, wofür wir es brauchen. Hier gibt es jede Menge Infos zum Thema Erdgas als Rohstoff. Der nachfolgende Filmlink (ca. 6 Min.) zeigt anschaulich den Weg, den Erdgas geht, bis wir es nutzen können:

Spannung pur: die experimenta in Heilbronn
Entdecken, Erleben, Erkennen! Unter diesem Leitspruch macht die experimenta Naturwissenschaften und Technik begreif- und erlebbar. Eines steht dabei immer an erster Stelle: ausprobieren. Lernen bedeutet hier, spielerisch Zusammenhänge entdecken und dabei eigene Interessen und Talente herauszufinden. Geeignet für Ausflüge mit Schulen und den eigenen Kindern - jede Menge Zeit einplanen; es gibt rund 150 Spielstationen bei der experimenta in Heilbronn.

Berufsorientierung

Selber machen, statt nur zuschauen: Sie möchten Ihre Schüler einmal anders einblicken lassen, als über reine Betriebsführungen in unseren Anlagen? Ihre Schüler praktizieren bei uns: "Learning by doing" und entscheiden, ob der Job etwas für sie ist. Hand anlegen, selber machen lautet unser Motto... und so dürfen die Schüler dann auch selbst mal PE schweißen oder pressen. Fragen Sie bei uns - wir vereinbaren einen Termin zur Berufsorientierung. Mail an die Unternehmenskommunikation der SWLB.

Infos zur Berufsorientierung bietet auch der BDEW - einfach mal reinschauen.

Ihr Ansprechpartner

Astrid Schulte
Tel.: 07141 910-2440
astrid.schulte@swlb.de