Nachhaltigkeit wird großgeschrieben.

Straßenbeleuchtung

Nachhaltige Beleuchtung

Förderprogramme zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung

Die SWLB investiert stets in neue energiesparende Beleuchtung. In Ludwigsburg, Kornwestheim und Pattonville werden immer mehr LED-Leuchten eingesetzt. Zur Unterstützung der Umsetzung gibt es regelmäßig Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene. Die Förderhöhe beträgt aktuell maximal 20 Prozent der anfallenden Kosten.

Förderprogramm 2018/2019

Wir haben in 2019 für über 140.000 Euro in Ludwigsburg, Kornwestheim und Pattonville unsere Straßenbeleuchtung auf energiesparende LEDs umgerüstet. Das BMU trägt erneut 20% der Kosten. Mit moderner LED-Lichttechnik sorgen wir für eine zuverlässige und umweltschonende Beleuchtung – und senken damit im Sinne unseres Energiemanagements kontinuierlich unseren Energieverbrauch.

Die SWLB hatte den Förderantrag im März 2018 beim Ministerium eingereicht, im Herbst 2018 wurde der Antrag bewilligt. Die Umsetzung erfolgte bis Ende Oktober 2019.
Die CO2-Einsparung für die eingesetzten LEDs beträgt – auf 20 Jahre Leuchten-Lebensdauer gerechnet – 2.044 Tonnen CO2.

Lesen Sie mehr in den unseren Mitteilungen:
Presseinformation "SWLB erhält für Umrüstung Zertifikat" / 28.02.2020
Presseinformation "Stadtwerke rüsten auf LED um" / 21.08.2019

Informationen rund um die aktuelle Förderung durch das BMU

Vergangene Fördermaßnahmen

* Das BMU initiiert und fördert mit der Nationalen Klimaschutzinitiative seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

BMU, ptj Logo
Straßenlaterne mit LED-Beleuchtung

Intelligente Beleuchtung: Licht geht an, wenn es gebraucht wird! 

Das ist neu in Ludwigsburg: Straßenlaternen, die nur dann heller werden, wenn Fahrzeuge, Fahrräder oder Fußgänger sich nähern. Die zukünftig das Licht dimmen und Strom sparen, die Umwelt und die Tiere schonen. In der Stadt wird die „Intelligente Straßenbeleuchtung“ jetzt zuerst am Fuß- und Radweg zwischen Oßweil und der Oststadt eingesetzt. Das Projekt der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH (SWLB) ist ein Beispiel dafür, wie Städte in Zukunft „smarter“ werden können. Die Technik stellt die Arnsberger Firma Trilux zur Verfügung. Im Rahmen des Innovationsnetzwerks „Living LaB“ wird die Funktionsweise nun in der Stadt getestet. Der Film bietet Einblicke in unsere intelligente Straßenbeleuchtung.

Hier geht´s zur Straßenbeleuchtung

Presseinformationen zu Streckenabschnitten mit intelligenter Straßenbeleuchtung:

Presseinformation 20200514: Wegestück in Eglosheim
Presseinformation 20200311: Westrandweg in Pattonville
Presseinformation 20200110: Otto-Konz-Weg am Freibad

 

Ihr Ansprechpartner

Andreas Uhl
Tel.: 07141 910-2298
andreas.uhl@swlb.de