Nachhaltigkeit wird großgeschrieben.

Nachhaltige Straßenbeleuchtung

Unter den Gesichtspunkten Sicherheit und Energieeinsparung investiert die SWLB stets in neue nachhaltige Beleuchtung. In Ludwigsburg, Kornwestheim und Pattonville werden immer mehr LED-Leuchten eingesetzt. Zur Unterstützung der Umsetzung gibt es regelmäßig Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene.

Intelligente Beleuchtung: Licht geht an, wenn es gebraucht wird! 

Straßenlaternen, die nur dann heller werden, wenn Fahrzeuge, Fahrräder oder Fußgänger sich nähern.

Funktionsprinzip: Jede unserer intelligenten Straßenleuchten ist mit einem Bewegungssensor (Passiv Infrarot Sensor) ausgestattet. Wenn sich niemand im Bereich der Laternen aufhält, befinden sich diese im Ruhezustand. Dabei ist die Lichtintensität zuerst auf zehn Prozent minimiert, ab 23:00 Uhr sind die Leuchten ausgeschalten, sofern niemand vor Ort ist.

Registrieren die an den Leuchten angebrachten Sensoren in ihrem jeweiligen Bereich eine Bewegung, wird die Leuchtkraft automatisch auf das Maximum erhöht und eine Meldung an die jeweils nächsten Leuchten gesendet, die daraufhin ebenso die volle Lichtleistung erbringen. Dank dieser Methode ist nicht nur der Bereich, in dem sich die Person gerade befindet, sondern auch der Bereich vor der Person hell erleuchtet. Parallel zur Bewegung schalten sich die Leuchten vor der jeweiligen Person an, die Leuchten hinter der bewegten Person fahren nach einer bestimmten Zeit wieder in den abgesenkten Modus bzw. schalten sich nach 23:00 Uhr komplett aus.

Der Wechsel auf LED-Leuchten sowie auf eine bedarfsorientierte Straßenbeleuchtung bringt viele Vorteile mit sich:

  • Intelligente Lichtkonzepte mit LED-Leuchten, die nicht mehr ganznächtig in Betrieb sein müssen, führen zu einer deutlichen Energieeinsparung und damit auch zu einer Senkung der Energiekosten.
  • Auch die Umwelt profitiert: Die Licht-nach-Bedarf-Lösung reduziert CO2-Emissionen und schützt zudem Pflanzen und nachtaktive Tiere. Während Licht uns Menschen Sicherheit in der Dunkelheit bietet, schadet es Pflanzen, die die Dunkelheit für ihr Wachstum dringend benötigen. Auch Tiere, wie zum Beispiel Fledermäuse, verschiedene Insekten oder Zugvögel werden durch nächtliches, künstliches Licht irritiert.
  • Zusätzlich haben LED Leuchten und die sogenannten Treiber eine bestimmte Lebensdauer. Durch den reduzierten Einsatz wird folglich auch die Haltbarkeit der LED-Leuchten verlängert.

Der Film bietet Einblicke in unsere intelligente Straßenbeleuchtung.

Presseinformationen zu Streckenabschnitten mit intelligenter Straßenbeleuchtung:

Presseinformation 20200514: Wegestück in Eglosheim
Presseinformation 20200311: Westrandweg in Pattonville
Presseinformation 20200110: Otto-Konz-Weg am Freibad
Presseinformation 20160420: Intelligente Straßenbeleuchtung in Ludwigsburg

 

Informationen rund um die Förderung durch das BMU

Sollte doch mal eine Leuchte ausfallen, haben Sie viele Möglichkeiten uns das mitzuteilen. Wir werden schnellstmöglich versuchen, den Schaden zu beheben und die Leuchte(n) wieder in zu Betrieb nehmen.

So erreichen Sie uns

Straßenbeleuchtung
Tel.: 07141 910-4737
strassenbeleuchtung@swlb.de