News

Nah dabei und immer aktuell.

Wiedereröffnung: Alfred-Kercher-Bad wird Sportbad - großer Aktionstag am 18. Januar

(vom 08.01.2020)

Ludwigsburg, Kornwestheim. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim haben die Schließzeit im Hallenbad Kornwestheim genutzt, um ihre Einrichtung in ein Bad für Sportbegeisterte zu wandeln. Das hat gute Gründe, erklärt Christian Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung der SWLB: „Unser Bad in Kornwestheim erfreut sich größter Beliebtheit – ganz besonders bei Vielschwimmern und Sport affinen Menschen.

Im Zuge unserer Markenbildung stellen wir ab 2020 sukzessive das Spezifische der einzelnen Bäder heraus. Unser Alfred-Kercher-Bad wird zum Sportbad. Das passt sehr gut zur Sportstadt Kornwestheim, in der sich Wasserball, Turmspringen, Stadtlauf und Triathlon etabliert haben. Das Sportbad in Kornwestheim ist der optimale Trainingsort für Sportler und Wettkampfbegeisterte.“ Das Hallenbad in Kornwestheim ist Trainingsort für sportlich Aktive und Wettkampfbegeisterte. Auch hier hält – wie in der gesamten SWLB-Welt – die Digitalisierung Einzug. Schneider: „Im Sportbad steht jetzt - und das ist in der Region einzigartig - SWIMTAG auf dem Programm, eine trainingsaufzeichnende Uhr und damit smarte Möglichkeit, sich täglich im Schwimmbecken neuen Herausforderungen zu stellen.“ Das Bahnen zählen gehört ab jetzt zur Vergangenheit: SWIMTAGGER können mit mehr als 115.000 Schwimmern europaweit in 736 verschiedenen Wettbewerben wetteifern. Sozusagen Schwimm-Vernetzung mit jedem Atemzug. Im neuen Look präsentiert sich das Bad seit Anfang Januar. Der Eingangsbereich hat ein Graffito erhalten – designed by ART-EFX aus Potsdam, die bereits das Alte Wasserwerk am Freibad und die Gasstation gegenüber des Wette Centers bunt gestaltet hat. Der Wartebereich wird mit gemütlichen Sitzgelegenheiten aufgewertet. Die Sprungblöcke wurden erneuert, neue Hochleistungssprungbretter installiert. An der Kasse wartet die Armbanduhr auf alle Wettkampfeiferer. Mit der können Schwimmfans ab sofort vernetzt Sport treiben und sich mit unzähligen anderen Schwimmern messen – auch wenn nicht zeitgleich geschwommen wird. Sportschwimmer ziehen in abgetrennten Bereichen ihre Bahnen. Auch der Kiosk wartet mit energiereichen Angeboten auf. Jede Menge Fitness-Geräte wie Hanteln, Paddles, Aquagürtel und Pullboys warten darauf ausgeliehen zu werden. Schneider garantiert: „Natürlich sind alle Badegäste, die das Hallenbad bis dato als Treffpunkt für Austausch und gemeinsame Sportaktivitäten genutzt haben, auch weiterhin sehr willkommen. Zum Beispiel sind unsere sechs Bahnen gerecht aufgeteilt: drei Bahnen für Schnellschwimmer, drei für die, die es etwas ruhiger angehen.“

Aktionstag am 18. Januar zur Wiedereröffnung als Sportbad

Die Stadtwerke laden am 18. Januar 2020 zum Sporttag ein, um die neuen Sportmöglichkeiten im Sportbad zu testen. Einen Euro Eintrittsrabatt gibt´s für jeden Besucher des Hallenbads (ausgenommen: Inhaber von Geldwert- und Dauerkarten, deren Karten ermäßigt sind). SWIMTAG und weitere neue Geräte können von 10:00 bis 18:00 Uhr ausprobiert werden.

Die Showspringer von CologneBombs zeigen atemberaubende Sprünge vom 5-Meter-Turm. Die Sprungprofis sind seit 2011 in ganz Deutschland aktiv und haben mit Indoor- und Outdoor-Sprungevents aus jeglichen Höhen von sich Reden gemacht. Jetzt treten die Showspringer in Kornwestheim an den Turmrand - Staunen und Herzklopfen sind garantiert.

Des Weiteren gibt´s Aqua-Kurse zum Reinschnuppern, Wasserball-Mitmachspiele und last but not least ein großartiges Gewinnspiel, bei dem richtig abgeräumt werden kann. Das beste Selfie vor dem neuen Wandbild im Eingangsbereich wird mit einer Geldwertkarte in Höhe von 50,- Euro honoriert. 

Markenbildung der Bäder

Die Stadtwerke betreiben fünf Schwimmbäder in Ludwigsburg und Kornwestheim. Neben dem Alfred-Kercher-Bad auch das Heilbad und Freibad in Hoheneck sowie das Stadionbad neben der Kunsteisbahn und das Bädle in Poppenweiler. „Ob unsere Gäste trainieren, Zeit mit ihren Kindern verbringen, das große Kursangebot nutzen oder einfach zur Ruhe kommen möchten – jeder

findet garantiert das richtige Schwimmbad und jede Menge Mehrwerte. Unsere Herausforderung ist es nun, die Bäder noch mehr zu einer Marke zu machen, jeder Besuchergruppe das passende Bad zuzuordnen und es über weitere und innovative Angebote adäquat aufzuwerten. Schließlich wollen wir die SWLB-Bäder in der regionalen Bäderlandschaft wieder weithin sichtbar machen – unsere Badegäste können gespannt sein“, ist Schneider überzeugt.

Mehr Infos zum Sportbad in Kornwestheim unter www.swlb.de/sportbad  

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.