News

Wir informieren aktuell!

Von Kornwestheim nach Hawaii - erste virtuelle Herausforderung im Sportbad Kornwestheim

(vom 05.10.2020)

Ludwigsburg, Kornwestheim. 11,2 Kilometer – das ist die Schwimmstrecke, die Teilnehmer der Swimtag-Challenge zu absolvieren haben. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) machen aus der Urlaubssehnsucht bald eine Schwimm-Challenge. Dann heißt es von Kornwestheim nach Hawaii – wer schwimmt mit von Insel zu Insel? „Natürlich nicht an einem Stück“, schmunzelt Silvia Capalija, stellvertretende Bäderbetriebsleiterin der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim, und klärt auf:

: „Wer teilnimmt, hat genügend Zeit virtuell zwischen zwei Hawaii-Inseln zu schwimmen. Die Strecke muss im Zeitraum 10. Oktober bis 12. Dezember bewältigt werden. Egal, ob Schnell-, Viel-, Funschimmer – jeder bekommt die gleiche Chance. Es geht nicht um Zeit, sondern ums Ankommen.“ Das Gute ist, es kann auch während der Challenge eingestiegen werden. Wer bei der SWLB-Herausforderung startet, bekommt bei jedem Badbesuch an der Kasse eine digitale Armbanduhr ausgehändigt und kann sofort losschwimmen. Alle, die die Herausforderung, von Maui nach Kaho´olawe zu schwimmen, beenden, wandern in den Lostopf. Zu gewinnen gibt es unter anderem 100,- Euro in bar. Schwimmen ist absoluter Gesundheitsbooster – dabei werden Herz und Kreislauf in Schwung gebracht, die Muskeln und Kondition aufgebaut sowie die Koordination und auch Techniken verbessert. Capalija: „Das Alfred-Kercher-Bad in Kornwestheim ist ideal zum Bahnen ziehen. Und mit Swimtag motivieren wir sowohl die Schwimmprofis als auch die Einsteiger.“ Egal, welcher Schwimmstil die Teilnehmer ans Ziel bringt, das Mitmachen zählt. Natürlich zählt auch der erste virtuelle Kontakt, wenn man am Strand von Kaho´olawe ankommt und Sand durch die Zehen rinnt. Die Insel ist unbewohnt, 18 Kilometer lang und 10 km breit. Eigentlich ist es nicht erlaubt, die Insel zu betreten. Die Stadtwerke haben vorgesorgt und die Genehmigung eingeholt, so dass alle Teilnehmer an Land gehen dürfen. „Ich mache ganz sicher mit, auch wenn ich nicht in den Lostopf komme. Das virtuelle Messen mit anderen fasziniert mich. Auf diese Weise bin ich dieses Jahr bereits aus Alcatraz ausgebrochen und habe den Ärmelkanal durchquert. Strecken, die ich auf der Länge sonst nie geschwommen wäre“, erzählt Capalija begeistert.   
Swimtag ist einzigartig in der Region. Der Hightech-Motivator erfasst automatisch und digital alle Schwimmdaten, zeigt Trainingsfortschritte, die Anzahl der geschwommenen Bahnen, Schwimmstile, Pausenzeiten und Geschwindigkeit. Auch der Kalorienverbrauch oder die Distanz pro Zug sind Kennzahlen, die das System anzeigt. Zudem finden ständig lokale und internationale Herausforderungen und Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien und Schwierigkeitsstufen statt. „Die Hawaii-Challenge ist unsere erste lokale Herausforderung. Ab 10. Oktober 2020 lautet das Motto: mit der SWLB nach Hawaii. Auf der virtuellen Karte kann die bereits absolvierte Schwimmstrecke nachvollzogen werden. „Wer mitmachen möchte, kann sich ab dem 10. Oktober anmelden. Ich freue mich auf viele Mitschwimmer. Wer weiß - vielleicht begegnen wir uns virtuell oder im Sportbad-Becken?“, lacht Capalija. Mehr Informationen zur Challenge und Anmeldung unter www.swlb.de/swimtag

 

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.