News

Wir informieren aktuell!

Umrüstung der Straßenbeleuchtung erhält erneut Zertifikat

(vom 28.02.2020)

Ludwigsburg, Kornwestheim. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim haben mit Abschluss der Fördermaßnahme zur „Sanierung der Straßenbeleuchtung“ einen weiteren Beitrag zur CO2-Senkung geleistet. Insgesamt werden in den kommenden 20 Jahren (auf Leuchten-Lebensdauer gerechnet) durch die Umrüstung auf LED weitere 2.044 Tonnen CO2 eingespart. Die Stadtwerke haben im Rahmen der Fördermaßnahme zuletzt weitere 110 Leuchten in Ludwigsburg, 160 Leuchten in Kornwestheim und 160 Leuchten in Pattonville gegen klimafreundliche getauscht. Durch unterschiedliche Systeme der Leistungsreduzierung drosseln die Stadtwerke zusätzlich den Energieverbrauch.

Die SWLB hatte 2018 einen Förderantrag beim Ministerium eingereicht und im Herbst 2018 den Antrag bewilligt bekommen. Die Umsetzung erfolgte bis Ende Oktober 2019.

Über 140.000 Euro investierte die SWLB in Ludwigsburg, Kornwestheim und Pattonville in die Sanierung ihrer Straßenleuchten mit energiesparenden LED-Lampen. Rund 20 Prozent der Kosten trägt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Andreas Uhl, Leiter Straßenbeleuchtung, freut sich: „Die Zertifizierung haben wir erneut erreicht und sorgen mit modernster LED-Lichttechnik für eine zuverlässige, umweltschonende und energieeffiziente Beleuchtung.“

Mehr zur nachhaltigen Umrüstung der Straßenbeleuchtung

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.