News

Nah dabei und immer aktuell.

  • Home
  • News

Tag des Wassers: Stadtwerke führen durch den Wasserturm

(vom 12.03.2019)

Ludwigsburg. Jedes Jahr aufs Neue wird am 22. März weltweit der Tag des Wassers gefeiert. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) veranstalten an diesem Tag Führungen im Wasserturm Salonwald und sensibilisieren für den Umgang mit Trinkwasser. Für die Führung Tag des Wassers um 19.00 Uhr gibt es noch freie Plätze. Anmelden können sich Interessierte für den einstündigen Rundgang mit Stadtwerke-Wassernetzmeister Martin Enderle bis 21.03. per E-Mail an veranstaltung@swlb.de.

Wassernetzmeister Martin Enderle sorgt dafür, dass immer genug Wasser vorhanden ist – auch bei Störungen. Er ist seit 14 Jahren für die Sicherung und den Betrieb der Wasserversorgungsanlagen zuständig. Zudem überwacht der 55-Jährige die Wasserhygiene und gewährleistet die allgemeinen Kontrollen in den sieben Wasserversorgungsanlagen der Stadtwerke.Wasser ist Lebensmittel Nummer Eins. Es ist gesund und hält fit. Wer zu wenig Wasser trinkt, bemerkt schnell Müdigkeit oder Kopfschmerzen. Zudem enthält Trinkwasser viele lebensnotwendige Mineralien wie Magnesium und Kalzium. Der Mineralstoff Magnesium ist gut für die Muskel- und Nervenfunktionen, Kalzium bestimmt den Wassergeschmack und unterstützt den Körper beim Zahn- und Knochenaufbau.
„Wir liefern bestes Trinkwasser – direkt aus dem Hahn. Unser Trinkwasser bietet klare Vorteile zum Beispiel gegenüber herkömmlichem Mineralwasser. Es ist von sehr hoher Qualität und hat hervorragende Analysewerte – kein Wunder: Es ist das am besten bewachte Lebensmittel und wird regelmäßig durch unabhängige Labors kontrolliert“, erläutert Martin Enderle. Zudem ist es für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. Und: Es fließt stetig aus der Leitung. 122 Liter verbraucht jeder Bundesbürger im Durchschnitt, 113 sind im Versorgungsgebiet der SWLB. Allein 75 Prozent des Wassers setzen wir für Körperpflege und Toilettenspülung ein, der Rest des Frischwassers wird im Haushalt, beim Essen und Trinken, für Autopflege und im Garten zur Bewässerung verbraucht.
Mineralwasser kostet zwischen 12 und 50 Cent je Liter. Martin Enderle weiß: „Wer sein Wasser zuhause zapft und selber aufsprudelt, bekommt höchste Qualität zum kleinsten Preis – mit 0,3 Cent je Liter - inklusive Schmutzwassergebühr - zahlt man nur einen Bruchteil des Mineralwasserpreises.“ Das in die sieben Wasserversorgungsanlagen gespeiste Wasser der Stadtwerke ist zum einen Landeswasser aus dem Donauried, zum anderen Wasser der Bodenseewasserversorgung. Von den Wasserbehältergruppen zum Beispiel am Salonwald und Fürstenhügel wird es über das insgesamt 375 Kilometer lange Leitungsnetz bis in die Haushalte verteilt. Die beiden Wasser liegen im mittleren Härtebereich II. Mehr zum Trinkwasser der SWLB unter www.swlb.de/wasserqualitaet

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.