News

Nah dabei und immer aktuell.

Stadtwerke: Aufsichtsrat stimmt Glasfasernetzausbau zu

(vom 19.11.2018)

Ludwigsburg. Lahmes Internet und schleppende Verbindung sind Vergangenheit – zumindest in den von SWLB ausgebauten Clustern. Das Glasfasernetz und die Internetprodukte der SWLB katapultieren Gewerbe- wie Privatkunden mit Höchstgeschwindigkeit in die digitale Zukunft. Der Glasfasernetzausbau in Ludwigsburg läuft erfolgreich. Kunden der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nutzen in bereits ausgebauten Clustern die digitalen Produkte. Dort surfen SWLB-Kunden im digitalen Netz und nutzen megaschnelles Internet, Telefonie und IPTV mit HD Qualität.

Bodo Skaletz, Vorsitzender der Geschäftsführung der SWLB: „Wir freuen uns, dass unser Aufsichtsrat in seiner Sitzung vom 15. November dem weiteren Netzausbau in Neckarweihingen, Ludwigsburg-Zentrum Nord und Ost mit einem Investitionsvolumen von 12 Millionen Euro zugestimmt hat, um die Bevölkerung und die Unternehmen in Ludwigsburg mit glasfaserbasierten Produkten versorgen zu können. Anfang Dezember entscheidet abschließend der Ludwigsburger Gemeinderat über den weiteren Ausbau in ganz Ludwigsburg.“

Noch im Dezember 2018 soll nach der Gemeinderatsentscheidung und witterungsabhängig mit dem Netzausbau in Neckarweihingen begonnen werden. Ab Januar 2019 folgt das Cluster Ludwigsburg-Zentrum Nord. Baubeginn für das Cluster Ludwigsburg-Zentrum Ost ist im März nächsten Jahres. Der flächendeckende Glasfaserausbau wurde seit 2017 in den Gebieten Eglosheim-Ost, Südliche Oststadt und Grünbühl-Sonnenberg vorgenommen. In Eglosheim-West und Ludwigsburg-Zentrum (Süd) können angeschlossene Hauseigentümer die SWLB-Internetprodukte buchen und voraussichtlich ab dem ersten Halbjahr 2019 nutzen.

Das Glasfasernetz der SWLB wird in den kommenden sechs Jahren clusterweise in ganz Ludwigsburg errichtet. Als reines Glasfasernetz ist es anderen, herkömmlichen Übertragungstechnologien hinsichtlich schwankungsfreier Bandbreite, Geschwindigkeit und Stabilität deutlich überlegen. Die Gigabit-fähige Infrastruktur spielt eine wichtige Rolle bei der Digitalisierung der Stadt Ludwigsburg auf dem Weg zur Smart City, in der sämtliche Lebensbereiche miteinander vernetzt sind. Das leistungsfähige, hochmoderne Glasfasernetz schafft die Voraussetzung für diese Verwobenheit, indem es Daten zukünftig in Lichtgeschwindigkeit und ohne Unterbrechung bis ins Haus bringt und so eine möglichst nachhaltige und hochwertige Breitbandversorgung garantiert. Fiber to the building, kurz FTTB, lautet der Fachbegriff.
Die Smart City ist Voraussetzung für die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der Stadt Ludwigsburg. Sie dient ebenso der Optimierung von Verwaltungsabläufen wie auch der Steigerung der Energieeffizienz in Stadt und Stadtquartieren. Ganze Areale und Gebiete können über das intelligente Netzwerk Smart Grid sinnvoll miteinander verwoben werden. Ziel ist, Energie effizienter als bisher zu steuern und zu nutzen. Gleichermaßen erhöht sich durch die digitale Vernetzung der Lebensbereiche auch die Lebensqualität für Bürger und Besucher.

Weitere Informationen zum Ausbau des Glasfasernetzes und den einzelnen Clustern gibt es unter www.swlb.de/glasfasernetz .

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.