News

Wir informieren aktuell!

Kfz beschädigt KVZ - Stadtwerke-Einsatz mitten in der Nacht

(vom 15.09.2020)

Ludwigsburg. Ein Verkehrsunfall mitten in der Nacht – die Polizei meldet den Stadtwerken einen Anlagenschaden. Das heißt für den Entstördienst des kommunalen Versorgers: Einsatz! So auch in der Nacht vom 11. auf den 12. September: Bei einem Verkehrsunfall in der Blumenstraße in Ludwigsburg wurde ein so genannter KVZ – ein Kabelverzweiger – umgefahren.

Das Auto, das seitlich auf die Telekommunikationsanlage der Stadtwerke prallte, hatte solch große Krafteinwirkung, dass der einbetonierte Sockel kippte, die Stammkabel geknickt, Röhrchen gebrochen und Hausanschlussfasern abgerissen wurden. Fazit: Die Beschädigung des KVZ durch das Kfz war so groß, dass anderntags ein neuer Verteilerschrank aufgebaut werden musste. Die Stadtwerke-Bereitschaft leitete die Neumontage sofort in die Wege und schon morgens wurde mit der Demontage des defekten KVZ und der Beseitigung der Bruchteile begonnen. Hiernach erfolgten zum einen der Aufbau eines neuen, grauen Schrankes, zum anderen das Sichern der Kabel und Anschlussröhrchen. Die betroffenen Kunden wurden über den Schaden informiert. Um 12 Uhr war der Schaden weitestgehend beseitigt, der neue KVZ installiert. Abschließend wurden die Glasfaserkabel neu eingeblasen und eingemessen. Der Schrank enthält keine Stromkabel, sondern gilt als passiver Verteiler der Telekommunikation.

KVZ nach Unfall
Neumontage
Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.