News

Wir informieren aktuell!

Halbzeit im Freibad Hoheneck - Sonnenbad mit Online-Ticket

(vom 28.07.2020)

Ludwigsburg. Seit Mitte Juni ist das Freibad der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim in Hoheneck geöffnet. Corona-bedingt konnte das Besucher-Highlight am Neckar erst verspätet und unter strengen Auflagen wie Einhaltung eines Hygiene- und Abstandskonzeptes starten. Ende Juli ist Halbzeit im Freibad, weil diese außergewöhnliche Saison – so viel steht schon jetzt fest – erstmals bis zum 30. September dauert. Seit über 60 Jahren schwimmt Detlev Strebe im Freibad Hoheneck. Auch für den schwimmenden Rentner sind die aktuellen Bedingungen neu. Jedoch nicht nachteilig, bestätigt Strebe: „Wenn man das Freibad Hoheneck jetzt erlebt, kommt man garantiert wieder.

links Vielschwimmer Detlev Strebe, rechts Freibad-Leiterin, Silvia Capalija

Das ist schon toll, wie das Team hier alles bewältigt! Das Wasser hat erstklassige Qualität – auch, weil aktuell der Schwerpunkt auf dem Schwimmen liegt…und nicht bloß auf dem Chillen im Wasser (ergänzt Strebe lachend).“ Der 66-Jährige schwimmt fast täglich – konnte sich gut mit dem neuen Ticket-Buchungssystem anfreunden. „Das ist sogar einfacher und schneller als früher – da gab´s lange Schlangen!“ Die Badleiterin, Silvia Capalija, fügt hinzu: „Wir haben den Zugang zum Bad um den Prio-Check-In mit Schnellzugang erweitert. Auch steht immer jemand am Eingang für Antworten rund um Einlass und konzeptionelle Vorgaben bereit. Wer das Prozedere schon kennt, kommt natürlicher noch schneller rein.“

„Ich bin dankbar, dass die SWLB ihr Bad geöffnet hat – andere Bäder in der Region haben noch immer geschlossen. Hier herrschen Ruhe und vor allem Ordnung. Anders als an einem Badesee kommt hier wegen der Zugangsregelungen nicht die Masse Mensch hin. Und das macht das Schwimmen hier unvergleichbar“, führt der Freiberger aus, „weil es auch an heißen Tagen nicht überfüllt ist. Für mich haben diese Corona-Regeln mehr Vorteile als Nachteile.“ Capalija kann das bestätigen: „Bei der täglichen Ausbuchung mit maximal 800 Personen ist es sehr angenehm zu schwimmen. Für uns, die das Bad normalerwiese mit bis zu 5.000 Menschen täglich kennen, ist das immer wieder erstaunlich. Zurzeit betreiben wir mit fast doppeltem Personalaufwand unser Freibad, um alle Regeln umzusetzen.“

Dank der guten wegweisenden Beschilderung findet sich jeder schnell im Bad zurecht – auch, wenn man es noch nicht kennt. Badegast Strebe: „Das Bad ist sauber, das Team ist motiviert und hilfsbereit. Ich sage: Daumen hoch für das Freibaden am Neckar und freue mich sehr darüber, dass die Stadtwerke ihr Bad bis 30. September geöffnet lassen.“
Wer noch kein Ticket hat, kann das kurzfristig buchen. „Zwar sind wir bis Freitag ausgebucht“, jedoch, so die Badleiterin, „dann wird alles wieder auf Start gestellt: Wer ein Sonnen“bad“ buchen möchte, kann das bis zu drei Tage im Voraus auf unserer Website: https://freizeit-suite.swlb.de. Das Ticket gilt als Einlasskarte. Eine volle Stunde im Schwimmerbecken ist garantiert. Es gibt zudem zwei Zeitfenster für unsere Öffnungszeiten. Das erste von 8 Uhr bis 13 Uhr, das zweite von 14.45 Uhr bis 20 Uhr.“

Wer hier keinen Platz in den nächsten Tagen bekommt: Das Hallenbad in Kornwestheim ist ebenfalls geöffnet.

 

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.