News

Wir informieren aktuell!

Gemeinsame Presseinformation mit der Stadt Kornwestheim: SWLB macht Kornwestheims Gewerbegebiete Gigabit-fähig

(vom 19.03.2021)

Die Digitalisierung schreitet voran und macht den langfristigen Bedarf an einer schnellen Breitbandversorgung mit hohen Anbindungsgeschwindigkeiten notwendig. Die Stadt Kornwestheim verfolgt das Ziel, den Auf- und Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen zur flächendeckenden Breitbandversorgung in den Gewerbegebieten voranzutreiben.

Ludwigsburg/Kornwestheim. Die Stadt Kornwestheim setzt ganz auf Glasfaser und startet das Ausbauprojekt Breitbandversorgung der Gewerbegebiete im gesamten Stadtgebiet mit Gigabit-Bandbreiten. Mit Vertragsunterzeichnung am heutigen Tag, 18. März 2021, steigen die Stadt und Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim in den Aus- und Aufbau der Glasfasernetz-Strukturen ein.

Vertragsunterschrift für Gigabit-fähige Gewerbegebiete in Kornwestheim: Johannes Rager (l.) und Christian Schneider, SWLB-Geschäftsführung, und Oberbürgermeisterin Ursula Keck

Ursula Keck, Oberbürgermeisterin der Stadt Kornwestheim, schaut in die digitale Zukunft: „Unser Ziel ist, eine möglichst schnelle Umsetzung des nun vereinbarten Breitbandausbaus in Kornwestheim in den Gewerbegebieten voranzubringen. Um diesen wichtigen Schritt der Digitalisierung zu gehen, haben wir mit den Stadtwerken einen Partner an unserer Seite, der Erfahrung im schnellen Netzaufbau sowie auch Netzbetrieb mitbringt.“

Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim werden beauftragt, den Ausbau und den Betrieb des Glasfasernetzes in den sechs Kornwestheimer Gewerbegebieten (Holzgrund/ Am Wasserturm/ Am Moldengraben/ Wilkin-Areal/ Kreidler sowie Ost-Enzstraße) übernehmen.

Baustart für das Highspeed-Netz ist schon im April 2021. Bis Anfang 2022 wird die SWLB die genannten Gebiete mit dem schnellen Glasfasernetz überspannen. Die Arbeiten für die Leitungslegung werden fast ausschließlich im Gehweg stattfinden. Längere Abschnitte erfolgen über das so genannte Spülbohrverfahren.

Oberbürgermeisterin Ursula Keck: „Wir freuen uns, dass wir nun auch die letzten weißen Flecken in Kornwestheim durch den Aufbau der Glasfaser-Infrastruktur beseitigen. Damit erhöht Kornwestheim seine Bedeutung als wichtiger Wirtschaftsstandort für die Unternehmen. Eine schnelle Datenverbindung ist die Voraussetzung für ihren wirtschaftlichen Erfolg.“

Christian Schneider, Vorsitzende der SWLB-Geschäftsführung: „Schnelles Internet ist die Schlagader der Digitalisierung! Dazu braucht es den Glasfasernetzausbau. Wir bedanken uns für das Vertrauen, das die Stadt in uns als Vertragspartnerin setzt, das Netz jetzt zügig auszubauen. Denn die Digitalisierung gelingt nur, wenn wir Glasfaserverbindungen mit Übertragungsraten im Gigabit-Bereich zur Verfügung stellen.“ 

Johannes Rager, Geschäftsführer der SWLB, erklärt: „Dass wir als Tochterunternehmen den Zuschlag bekommen, werden wir einmal mehr mit schneller Bau-Umsetzung unterstreichen. Das Gewerbegebiet Kornwestheim-Nord haben wir bereits zügig mit Glasfaserleitungen ausgebaut. Jetzt statten wir die anderen sechs Kornwestheimer Gewerbegebiete in und natürlich auch mit Gigabit-Geschwindigkeit aus.“

Zum Hintergrund

Im ersten Quartal 2020 erfolgte die Ausschreibung zur Vergabe einer Dienstleistungskonzession zur Herstellung einer flächendeckenden Breitbandversorgung der Gewerbegebiete im Stadtgebiet Kornwestheim. Vorangegangen sind dem Ausschreibungsverfahren durch die Stadt Kornwestheim ein Markterkundungs- sowie ein Interessenbekundungsverfahren. Das Ausbauprojekt wird von der Bundesregierung gefördert. Zweck der Förderung ist, dass deutschlandweit der Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze auch in Regionen, in denen ein privatwirtschaftlich gestützter Ausbau noch nicht gelungen ist, anzustoßen. Es werden lokale Projekte zur Erreichung eines nachhaltigen sowie zukunfts- und hochleistungsfähigen Breitbandnetzes bzw. Gigabit-Netzes in untervorsorgten Gebieten mit finanziellen Mitteln unterstützt, die den Marktakteuren zu Gute kommt.

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.