News

Wir informieren aktuell!

  • Home
  • News

Bei Frost Wasserzähler isolieren

(vom 02.12.2020)

Ludwigsburg. Der nächste Frost kommt bestimmt. Die Temperaturen fallen ab dem Wochenende nachts unter die Null-Grad-Grenze. Aus diesem Grund weisen die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim vorsorglich darauf hin, frei liegende Wasserzähler vor Kälte zu schützen. Sinken die Temperaturen unter 0 Grad Celsius, besteht die Gefahr, dass Wasserzähler einfrieren und damit auch platzen können.

Das kann passieren, wenn zum Beispiel im Keller die Fenster geöffnet bleiben oder die Leitungen gar nicht, beziehungsweise nur ausreichend isoliert sind. Mariusz Cichocki, Bereichsleiter unter anderem für den Bereich Wasser, erklärt, was zu tun ist: „Die Wasserzähler können frostsicher gemacht werden, indem man sie beispielsweise in isolierendes Material „einpackt“. Auch sollten nicht benötigte Leitungen abgesperrt und entleert werden.“ Sollte ein Wasserzähler eingefroren sein, gilt es, den Hauptwasserhahn zu schließen und den SWLB-Bereitschaftsdienst unter 07141 / 910-2393 zu rufen. Ein neuer Zähler kostet 72,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, die der Kunde für den Austausch des Gerätes berappen muss. Besser ist es daher, im Vorfeld auf die Zählerisolierung zu achten und die Fenster zu schließen.

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.