News

Nah dabei und immer aktuell.

Jede Menge Leistung für den kommunalen Klimaschutz: SWLB installiert fünf neue Stromtankstellen für E-Fahrzeuge

(vom 23.06.2017)

Ludwigsburg, Kornwestheim. Ein Meilenstein für den umweltfreundlichen Straßenverkehr in der Region: Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH (SWLB) hat sich für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) beworben – mit vollem Erfolg: Die fünf beantragten Schnellladesäulen mit jeweils zwei DC-Ladepunkten à 50 Kilowatt, die im Versorgungsgebiet der SWLB installiert werden sollen und insgesamt rund 200.000 Euro kosten, werden im Rahmen der Förderrichtlinie „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“ zu 40 Prozent durch das BMVI gefördert.

Die Umsetzung der Förderrichtlinie wird von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) koordiniert.

Das Förderprogramm wurde im März gestartet. Bisher sind rund 1.300 Anträge eingegangen, 160 wurden bewilligt.

DC-Ladepunkte, also Gleichstrom-Ladepunkte, sind mit einer Ladeleistung von 50 Kilowatt weitaus effizienter als herkömmliche AC-Ladepunkte mit Wechselstrom, deren Leistung in der Regel bei 22 Kilowatt liegt. „An unseren neuen Schnellladesäulen kann ein Fahrzeug doppelt so schnell geladen werden wie an einer AC-Ladestation.“, erklärt Oliver Weyer, SWLB-Experte für Innovative Energielösungen.

Der Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur startet ab sofort in Ludwigsburg. Eine Ladestation wird am Kundenparkplatz der SWLB in der Gänsfußallee 23 aufgestellt, eine weitere in der Nähe des Marktplatzes. Die Standorte für die drei weiteren Ladesäulen liegen in Ludwigsburg und Kornwestheim. Das Projekt wird voraussichtlich Mitte 2018 abgeschlossen sein.

Bisher betreiben die Stadtwerke in Ludwigsburg und Kornwestheim 15 öffentliche AC-Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten und vier halb-öffentliche AC-Wandladestationen mit je einem Ladepunkt in den Tiefgaragen. „Durch die Erweiterung unserer Ladesäulen-Infrastruktur mit den fünf Schnellladesäulen erhöhen wir nicht nur den Ladekomfort für Besitzer von E-Fahrzeugen, sondern leisten auch einen wertvollen Beitrag zum umweltfreundlichen Straßenverkehr in der Region.“, sagt Oliver Weyer.

Mehr Infos zur Ladesäuleninfrastruktur der SWLB auf www.swlb.de/emobilitaet sowie zum Förderprogramm auf http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Dossier/Elektromobilitaet/topthema03-foerderprogramm-ladeinfrastruktur.html

 

Kundenmagazin

Kundenmagazin

Das Kundenmagazin der SWLB erscheint drei Mal im Jahr und enthält Gutscheine von unseren lokalen Geschäftspartnern. Zudem warten exklusive Reportagen, Gewinnspiele und aktuelle Meldungen auf unsere Leser.

Anspechpartner

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie kompetent und ausführlich.